Fair, einfach und flexibel

So sind unsere Preise und Buchungsmöglichkeiten gestaltet, um die spezifische Situation des Kindes und der Familie bestmöglich abbilden und unterstützen zu können. So ist bspw. die Kombination verschiedener Module möglich. Zudem bieten wir Familien mit geringem Einkommen auf Anfrage die Möglichkeit, ermäßigte Preise zu bekommen. Auch eine Kostenerstattung über das Kreisjugendamt ist in speziellen Fällen möglich.

Grundschule und Realschule

Leistung Beitrag
Grundschule
Grundpreis, Erstes Kind
125 € p. M.
Realschule
Grundpreis, Erstes Kind, abzüglich genehmigtem Ausgleichsanspruch
155 € p. M.
Lernbegleitung für Realschüler
Schulende bis 15:00 Uhr, 1 Tag pro Woche
25 € p. M.

Gut zu wissen:

  • Erstes Kind: Das Kind in der höchsten Klassenstufe gilt als erstes Kind.
  • Geschwister-Ermäßigung: Das zweite Kind erhält 20 €, das dritte Kind 40 € Ermäßigung auf den Grundpreis der besuchten Schulart. Jedes weitere Geschwisterkind ist beitragsfrei.
  • Einkommens-Ermäßigung: Familien mit geringem Einkommen können auf Antrag ermäßigte Preise bekommen.
  • Quereinstieg: Es besteht die Möglichkeit, unterjährig von einer anderen Schule zu uns zu wechseln – siehe unten “Voranmeldung”.

Mensa

Leistung Beitrag
  • 1 Tag pro Woche
  • 2 Tage pro Woche
  • 3 Tage pro Woche
  • 4 Tage pro Woche
  • 5 Tage pro Woche
  • Tagesessen, z.B. bei Notfallbetreuung
13,50 € p. M.
27,00 € p. M.
40,50 € p. M.
54,00 € p. M.
67,50 € p. M.
4,50 € pro Fall

Musikarche

Die Preise & Anmeldung finden Sie hier

Ferienprogramme

Die Preise & Voranmeldung finden Sie hier

Schulkleidung & Co.

Zum Online-Shop der CLEMENS SCHULE

KITA

Zur CLEMENS KITA Website

Hort

Leistung Beitrag
Kernzeit 1
07:00 – 13:00 Uhr

  • Täglich
  • 1 Tag pro Woche
70 € p. M.
17 € p. M.
Kernzeit 2
07:00 – 14:30 Uhr, nur mit Mittagessen möglich

  • Täglich
  • 1 Tag pro Woche
105 € p. M.
22 € p. M.
Nachmittagsbetreuung 1
Schulende bis 14:30 Uhr

  • Täglich
  • 1 Tag pro Woche
70 € p. M.
17 € p. M.
Nachmittagsbetreuung 2
Schulende bis 17:00 Uhr, inkl. Hausaufgabenbegleitung

  • 1 Nachmittag pro Woche
  • 2 Nachmittage pro Woche
  • 3 Nachmittage pro Woche
  • 4 Nachmittage pro Woche
  • 5 Nachmittage pro Woche
52 € p. M.
89 € p. M.
127 € p. M.
160 € p. M.
177 € p. M.
Ganztagesbetreuung
07:00 bis 17:00 Uhr, inkl. Hausaufgabenbegleitung

  • 1 Tag pro Woche
  • 2 Tage pro Woche
  • 3 Tage pro Woche
  • 4 Tage pro Woche
  • 5 Tage pro Woche
67 € p. M.
97 € p. M.
139 € p. M.
172 € p. M.
201 € p. M.
Notfallbetreuung

  • Nachmittag bis 17:00 Uhr, zzgl. Mittagessen
  • 1 Stunde innerhalb der Öffnungszeiten
  • 1/2 Stunde außerhalb der Öffnungszeiten
18 € pro Fall
5 € pro Fall
10 € pro Fall
Ferienbetreuung

  • 08:00 bis 14:00 Uhr, bei Selbstverpflegung
  • 08:00 bis 16:00 Uhr, bei Selbstverpflegung
  • 08:00 bis 16:00 Uhr, bei Selbstverpflegung,
    für Kinder der Nachmittagsbetreuung 2 oder Ganztagesbetreuung
15 € pro Tag
20 € pro Tag
15 € pro Tag

Gut zu wissen:

  • Für alle Schüler: Die Betreuungsangebote können von allen Schülern der Klassen 1 bis 6 in Anspruch genommen werden – auch von Schülern anderer Schulen.
  • Geschwister-Ermäßigung: Jedes weitere Kind erhält eine Ermäßigung von 10 % – ausgenommen sind Mittagessen, Notfall- und Ferienbetreuung.
  • Erstattung: Über das Kreisjugendamt ist eine Kostenerstattung bei den Modulen Nachmittagsbetreuung 2, Ganztagesbetreuung sowie Ferienbetreuung möglich.
  • Kombinationen: Module können kombiniert werden.

Voranmeldung

Der Anmeldeprozess besteht aus zwei Stufen – der Voranmeldung und der Anmeldung. Bitte beachten Sie,

  • dass mit der Einreichung der Voranmelde-Unterlagen noch kein Vertrag zur angeforderten Leistung zustande kommt, jedoch bei der Voranmeldung für die Grund- und Realschule sowie Hort eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro fällig wird.
  • dass eine frühzeitige Einreichung der Voranmelde-Unterlagen die Platzvergabe positiv beeinflusst.

Nach Durchsicht Ihrer Voranmeldung werden Sie mit Ihrem Kind zum Anmelde-Gespräch eingeladen, worauf Sie dann eine verbindliche Anmeldung (Vertrag) abgeben.

Danach entscheidet die Schulleitung, ob Ihr Kind den gewünschten Platz erhalten kann. Dabei spielen verschiedene Kriterien eine Rolle, u.a. die Anzahl der freien Plätze, das Datum der Voranmeldung und auch ein bereits angemeldetes Geschwisterkind.

Damit erhalten Sie eine vorläufige Zusage oder einen Platz auf der Warteliste. Bei einer vorläufigen Zusage wird die Anmeldegebühr von 75 Euro fällig – und sobald diese eingegangen ist, ist der Platz verbindlich gesichert.

Ein Wort zur Schulanmeldung: Da wir bis zur verbindlichen Zusage keinen Schulplatz garantieren können, empfehlen wir, dass Sie Ihr Kind parallel auch an der Regelschule anmelden. Im Falle des Falls würden wir dann die Ummeldung für Sie erledigen.

Quereinstieg

Hat Ihr Kind Interesse, unterjährig die Schule zu wechseln? Das ist möglich.

Füllen Sie auch hierfür die Voranmeldung aus und vermerken Sie dazu, in welche Klassenstufe Ihr Kind wechseln möchte. Nach Durchsicht der Voranmeldung werden Sie kontaktiert. Sofern eine Möglichkeit zu wechseln besteht, wird Ihr Kind zum „Schnuppern“, d.h., mehrere Tage zur Hospitation in der Klasse eingeladen. So kann Ihr Kind die Klassengemeinschaft und Lehrer kennenlernen und prüfen, ob es sich verbindlich anmelden möchte. Danach entscheidet die Schulleitung gemeinsam mit Ihnen, ob und wann Ihr Kind zu uns wechseln kann.

Voranmelde-Unterlagen

Laden Sie die Anmelde-Unterlagen herunter und reichen Sie diese dann ausgefüllt ein.

Voranmelde-Unterlagen hier herunterladen